einloggen Warenkorb ist leer
CART MESSAGE CONTAINER

ACC akut 600 Brausetabletten


Abbildung ähnlich
statt 14,49 €*
7,95 €
Sie sparen 6,54 €
in den Warenkorb
Größe:
Grundpreis: 0,40 € / 1 St
PZN: 10808
Hersteller: Hexal AG

Beschreibung:

Gebrauchsinformation Liebe Patientin, lieber Patient! Bitte lesen Sie diese Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Anwendung dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden Sie sich bitte bei Fragen an Ihre Ärztin/Ihren Arzt oder an Ihre Apotheke. ACC® akut600 Hustenlöser Brausetabletten Wirkstoff: Acetylcystein 600 mg/Brausetablette Zusammensetzung Arzneilich wirksamer Bestandteil: 1 Brausetablette enthält 600 mg Acetylcystein. Sonstige Bestandteile: Ascorbinsäure (Vitamin C), wasserfreie Citronensäure (Ph.Eur.), Lactose, D-Mannitol, Natriumcitrat 2 H2O, Natriumhydrogencarbonat, Natriumcarbonat, Natriumcyclamat, Saccharin-Natrium, Aromastoffe (Waldbeere) Hinweis für Diabetiker 1 Brausetablette enthält 0,01 BE. Darreichungsform und Inhalt Originalpackungen mit 10 (N1), 20 (N1) und 50 (2 x 25) (N2) Brausetabletten ACC® akut600 Hustenlöser wird zur Schleimlösung bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim angewendet (Expektorans). HEXAL AG Hersteller Industriestraße 25 Salutas Pharma GmbH, 83607 Holzkirchen ein Unternehmen der HEXAL AG Tel.: (08024) 908-0 Otto-von-Guericke-Allee 1 Fax: (08024) 908-1290 39179 Barleben e-mail: patientenservice@hexal.de Anwendungsgebiet Zur Anwendung bei Erkrankungen der Luftwege im Rahmen einer akuten Erkältungskrankheit, wenn diese mit vermehrter Schleimbildung und erschwertem Abhusten verbunden sind. Hinweis Wenn sich die Erkrankung nach einer Woche nicht gebessert oder sogar verschlechtert hat, ist ein Arzt aufzusuchen. Gegenanzeigen Wann dürfen Sie ACC® akut600 Hustenlöser nicht anwenden? Sie dürfen ACC® akut 600 Hustenlöser nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Acetylcystein, dem Wirkstoff von ACC® akut600 Hustenlöser, oder einen der sonstigen Bestandteile. Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Über eine Anwendung von ACC® akut 600 Hustenlöser in Schwangerschaft und Stillzeit liegen bisher keine ausreichenden Erfahrungen vor. ACC® akut600 Hustenlöser soll daher in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden, Bitte beachten Sie den GUTSCHEIN auf der Rückseite - MITMACHEN LOHNT SICH ! Sie haben ACC® akut600 Hustenlöser zur Linderung Ihrer Beschwerden gewählt. Wenn Sie sich für weitere Informationen über das Krankheitsbild Husten interessieren, senden wir Ihnen gerne kostenlos unsere Patientenbroschüre zu. Schicken Sie bitte diesen Gutschein ausgefüllt zurück an: HEXAL AG Industriestraße 25 83607 Holzkirchen Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und unterliegen den Datenschutzbestimmungen. es sei denn, der Arzt entscheidet, dass die Anwendung absolut notwendig ist. Was ist bei Kindern zu berücksichtigen? ACC® akut 600 Hustenlöser ist aufgrund des hohen Wirkstoffgehaltes nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren. Hierfür stehen Arzneimittel mit geringerem Wirkstoffgehalt zur Verfügung. Bei Säuglingen und Kleinkindern unter 1 Jahr darf Acetylcystein nur dann angewendet werden, wenn durch einen Arzt ein lebenswichtiger Grund festgestellt wurde. Die Behandlung muss dann unter strengster ärztlicher Kontrolle erfolgen. Über die Dosierung von Acetylcystein bei Neugeborenen liegen bisher keine aussagefähigen Daten vor. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise Worauf müssen Sie noch achten? Dieses Arzneimittel enthält unter anderem Natriumverbindungen. Bei Personen mit einer natriumarmen (kochsalzarmen) Diät ist der Natriumgehalt des Arzneimittels zu beachten (siehe ?Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung?). Was müssen Sie im Straßenverkehr sowie bei der Arbeit mit Maschinen und bei Arbeiten ohne sicheren Halt beachten? Es sind keine Besonderheiten zu beachten. Wechselwirkungen Welche Wechselwirkungen zwischen ACC® akut600 Hustenlöser und anderen Arzneimitteln sind zu beachten? Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewendete Arzneimittel gelten können. Mittel zur Behandlung bakterieller Infektionen Die Einnahme des Antibiotikums Tetracyclinhydrochl

Andere Kunden haben auch dies gekauft

IBEROGAST flüssig
Abbildung ähnlich
IBEROGAST flüssig
3,88 € gespart
17,50 €
50 ml
statt* 21,38 €
PZN 514650
35,00 €/100 ml
NASIC Nasenspray
Abbildung ähnlich
NASIC Nasenspray
2,20 € gespart
4,95 €
10 ml
statt* 7,15 €
PZN 705309
49,50 €/100 ml
ORTHOMOL Immun Granulat Beutel
Abbildung ähnlich
ORTHOMOL Immun Granulat B...
12,70 € gespart
47,25 €
30 St
statt* 59,95 €
PZN 1319962
1,58 €/1 St
GELOMYRTOL forte magensaftresistente Weichkapseln
Abbildung ähnlich
GELOMYRTOL forte magensaf...
2,70 € gespart
7,95 €
20 St
statt* 10,65 €
PZN 1479157
0,40 €/1 St
BEPANTHEN Wund- und Heilsalbe
Abbildung ähnlich
BEPANTHEN Wund- und Heils...
3,02 € gespart
6,95 €
50 g
statt* 9,97 €
PZN 1578818
13,90 €/100 g
WICK MediNait Erkältungssaft
Abbildung ähnlich
WICK MediNait Erkältungss...
5,04 € gespart
14,95 €
180 ml
statt* 19,99 €
PZN 1689009
8,31 €/100 ml

Ihr Warenkorb

Warenkorb ist leer
nach oben